Männerchor Arlesheim

Gründung 1844


Vorstellung des Männerchors Arlesheim

mca

Der Männerchor Arlesheim wurde 1844 gegründet. Er verfolgt den Zweck, den Gesang, die Kameradschaft und die Geselligkeit im Verein zu pflegen. Kulturelle Bestrebungen in der Gemeinde werden nach Möglichkeit unterstützt. Unser Verein ist politisch und konfessionell neutral. Der Männerchor Arlesheim pflegt - dem ersten Vereinszweck folgend - den Chorgesang. Er tut dies in zielstrebiger Probenarbeit, nicht bloss im Hinblick auf gelegentliche Konzerte, Wettsingen etc., sondern immer häufiger auch im Dienste der Öffentlichkeit. Die Mitgestaltung von Gottesdiensten etwa gehört ein- bis dreimal im Jahr ebenfalls ins Programm.


Der Chor verpflichtet sich, die konzertante Chorliteratur und das Liedgut vergangener Epochen und auch der Gegenwart zu pflegen. Dazu gehört die Besinnung auf überlieferte Werte in zeitgemässer Form und das Festhalten an gepflegter Geselligkeit. Dem zweiten Vereinszweck, die Pflege der Kameradschaft, lebt der Männerchor nach durch regelmässige Hocks nach der Probenarbeit, durch gelegentliche offiziöse Gesellschaftsanlässe etc. Dem Männerchor Arlesheim war bis heute das Glück beschieden, stets von ausgezeichneten Gesangspädagogen geleitet zu werden.

pfeffmaca